Der Pflege Podcast mundgerecht angereicht

Ein Pflege-Podcast, braucht´s das wirklich? Auf jeden Fall! Schon allein, um den vielen negativen Schlagzeilen der Presse etwas entgegen zu stellen. Bei allen Problemen arbeiten immer noch so viele Menschen in dem Sektor wie in keinem anderen. Und Pflege macht Spaß, ist ein außergewöhnlicher Job für Mutige, für Echte. Wir wollen das zeigen, wollen die Pflege von innen heraus beleuchten und auf humorvolle Weise mit Euch über den immer spannenden Alltag sprechen. Wir haben aktuelle und coole Themen, Interviewgäste, die was zu sagen haben, und ein offenes Ohr für Eure Kommentare.
Hört mal rein, wir freuen uns auf Euch!

Ein Pflege-Podcast, braucht´s das wirklich? Auf jeden Fall! Schon allein, um den vielen negativen Schlagzeilen der Presse etwas entgegen zu stellen. Bei allen Problemen arbeiten immer noch so viele Menschen in dem Sektor wie in keinem anderen. Und Pflege macht Spaß, ist ein außergewöhnlicher Job für Mutige, für Echte. Wir wollen das zeigen, wollen die Pflege von innen heraus beleuchten und auf humorvolle Weise mit Euch über den immer spannenden Alltag sprechen. Wir haben aktuelle und coole Themen, Interviewgäste, die was zu sagen haben, und ein offenes Ohr für Eure Kommentare.

Folgen

Hier gibt’s was auf die Ohren.

Peter Koch war zu Gast, der Pflegemanager des Jahres 2024, welcher die komplexen Herausforderungen bei der Gründung, Abstimmung und dem geplanten Betrieb der Pflegekammer in Baden-Württemberg beleuchtet und uns von seinem beeindruckenden Werdegang berichtet.

Peter bringt in dieser Folge deutlich zum Ausdruck, dass viele Entscheidungsträger im Gesundheitswesen, insbesondere auf politischer Ebene, oft keine tiefergehende Kenntnis über die Pflege haben und somit Schwierigkeiten haben, die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Pflege angemessen zu berücksichtigen.

In dieser Folge „passierte Kost“ dreht sich alles um Louise Enz, die kürzlich zur Nachwuchs-Pflegemanagerin des Jahres gekürt wurde. Sie ist eine dynamische und engagierte Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Pflegewissenschaftlerin, die sich leidenschaftlich für innovative Strukturen in der Pflege einsetzt. Louise hat bereits bedeutende Veränderungen eingeführt, darunter agile Arbeitsmethoden und Kanban-Boards, und wird zweifellos weiterhin viel bewegen.

In dieser Folge „passierte Kost“ hatten wir Dr. med. Michael Feld zu Gast. Dr. med. Feld ist ein renommierter Arzt und Schlafexperte. Taucht mit uns ein in die faszinierende Welt des Schlafs und entdeckt die Perspektiven, die euer Verständnis von diesem wichtigen biologischen Phänomen sicher verändern. Von der Rolle der Träume bis hin zu evolutionären Anpassungen entführt euch Dr. Feld in die Geheimnisse des Schlafs und das aus einem völlig neuen Blickwinkel.

In dieser Folge hatten wir das Vergnügen, Elisabeth Scharfenberg als unseren Gast zu begrüßen. Elisabeth ist eine erfahrene Politikerin, ehemalige Bundestagsabgeordnete und engagierte Verfechterin für die Belange der Pflege. Zusammen tauchen wir tief in Elisabeths beeindruckende Karriere und ihr Engagement für die Pflege ein.

Elisabeth teilt ihre persönlichen Erfahrungen als langjährige Politikerin und Sprecherin für Pflege- und Altenpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Wir diskutieren die Herausforderungen und Perspektiven im Bereich der Pflegepolitik und erfahren mehr über Elisabeths aktuellen Projekte und Initiativen.

Überall wo es Podcasts gibt.

Philipp Winkens

Philipp ist 30 Jahre alt und gelernter Altenpfleger. Er studierte Pflegewissenschaft in Köln und arbeitet schon einige Jahre beim Pflegesoftwareanbieter NOVENTIcare.
Schon während seines Studiums beschäftigte er sich mit Digitalisierungsthemen und fokussierte sich auf das Change Management in Healthcare-Unternehmen. Seine eigene berufliche Erfahrung und seine tiefe Verbundenheit zur Pflege treiben ihn
Tag für Tag an, zukunftsweisende Produkte zu konzipieren, was auch im Podcast nicht zu kurz kommt.

Sören Mura

Sören ist 38 Jahre alt und gelernter Altenpfleger. Er hat seine Ausbildung in einer Stationären Einrichtung gemacht und ist seit mehreren Jahren Softwareconsultant bei NOVENTIcare.
Nach der Ausbildung hat er in einem ambulanten Pflegedienst Berufserfahrung gesammelt, ehe er in den Medizinprodukt-Außendienst gewechselt ist.
Sören beschäftigt sich im Rahmen seiner Schulungen viel mit Prozessoptimierung, Strukturberatung und Digitalisierung und arbeitet bis heute regelmäßig in einem ambulanten Pflegedienst.

Danke
Thank you
Merci

Ein großes Dankeschön geht raus an die NOVENTIcare für die Unterstützung und das Vertrauen, diesen Podcast Realität werden zu lassen.

Als wir mit der Idee zu „passierte Kost“ auf unsere Geschäftsführung zukamen, war die erste Reaktion: „Was braucht Ihr, damit das gut wird?“ und „Bitte unabhängige, kritische und spannende Themen, noch einen weichgespülten Werbepodcast braucht niemand!“.
 
Die beste Reaktion, die man sich von seinem Arbeitgeber wünschen kann!